Zeit für Achtsamkeit
Nicole Becker
 

Persönliches

Nicole Becker 

 

"In der Meditation geht es ganz einfach darum, man selbst zu sein und sich allmählich darüber klarzuwerden, wer das ist."    Jon Kabat-Zinn


 


Durch meine beiden Jungs, die mittlerweile 14 und 8 Jahre alt sind, fand ich den Weg zur Achtsamkeit. Sie haben meine Welt verlangsamt und mir gezeigt, dass das Leben nicht so vorhersehbar und planbar ist, wie ich es zunächst angenommen hatte. 

Für mich bedeutet Achtsamkeit, in einem liebevollen Kontakt mit mir selbst und meiner Umwelt zu leben. Es geht darum, die eigenen Werte zu kennen und danach zu handeln, unabhängig von den Herausforderungen, die uns das Leben präsentiert. Ganz offen, neugierig und präsent. Achtsamkeit bedeutet auch, sich selbst immer wieder achtsam zu begegnen, mit all den schwierigen Gefühlen, Gedanken und Körperempfindungen, mit all dem Stress und natürlich auch all den wundervollen Momenten, die uns das Leben schenkt. Um das zu erreichen ist es wichtig, sich selbst immer besser zu verstehen, wie Jon oben so treffend sag. Eigene Muster zu erkennen und aus den gewohnten Handlungsweisen auszubrechen, um neue, vielleicht sogar heilsamere Wege zu finden.

Erfahrungen:
Mit Yoga und Entspannungsverfahren kam ich bereits in meiner Kindheit in Kontakt.

Regelmäßige Meditationspraxis seit 2012.

Ausbildungen:

  • zertifizierte MBSR Lehrerin (Arbor Seminare)
  • zertifizierte MCP Lehrerin (Arbor Seminare)
  • Weiterbildung zur AkiJu-Trainerin für Pädagogen (MBSR Verband)
  • Weiterbildung zur MCE-Trainerin (Jörg Mangold)
  • Weiterbildung zur .b-Lehrerin des Mindfulness in Schools Project (GB)
  • Ausbildung zur Achtsamkeitslehrerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (AmiKi und Grundausbildung Achtsamkeit Leben - Achtsamkeit Lehren, Arbor Seminare)
  • Diplom Ökonomin, Stipendiatin, Forscherin und Reisende.

Regelmäßige Supervisionen und eigene Teilnahme an Retreats sowie Meditationsgruppen bei verschiedenen LehrerInnen wie Yeshe Brost, Yesche Udo Regel, Christiane Wolf, Bob Stahl, Saki Santorelli und anderen.


Während meiner Ausbildungen wurde ich von Yeshe Brost, Angelika Wild-Regel, Stefan Machka, Jörg Mangold, Sylke Känner, Dominik Ohlmeier, Masha Blankshyn, Martina Assmann, Jem Shakleford, Dörthe Westphal, Kevin Hawkins und Amy Burke begleitet.


  • Mitglied im MBSR/MBCT Verband